Abendessen · Allgemein · Büro & ToGo

Asien trifft auf türkische Pasta – One Pot Wok

Asiatischer Wok trifft türkische Pasta (2)

Heute gibt es einen kleinen Ländermix, da das Rezept Einflüsse aus verschiedenen Ländern hat. Es war super saftig, lecker und gesund.

Für 2-3 Portionen benötigt ihr:

  • 250 g Hähnchen
  • 2 kleine Karotten
  • Kaiserschoten
  • 1 gelbe Paprika
  • Pilze
  • 100 g türkische Reisnudeln
  • Zwiebel
  • Brühe / Gemüsepaste
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Tahini (Sesampaste)
  • 1 Tamarisoße (zuckerfreie Sojasoße)
  • Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz, Kräuter nach Belieben

Das Fleisch und das komplette Gemüse als ersten Schritt kleinschneiden. Den Wok erhitzen und das Fleisch kurz scharf anbraten. Das Fleisch danach zur Seite stellen. Nun die Karotten ein paar Minuten alleine garen und anschließend die Zwiebeln hinzugeben. Sobald diese glasig sind, das restliche Gemüse hinzufügen und mit dem Tomatenmark und dem Tahini zusammen anschwitzen. Alles mit Brühe ablöschen. Die Reisnudeln untermischen und sie laut Verpackungsangabe mitkochen lassen. Die Brühe sollte nach dieser Zeit idealerweise eingekocht sein, so dass eine leichte Soße übrig bleibt (Zur Not einfach ein wenig abgießen). Nun noch mit der Tamarisoße, den Gewürzen und Kräutern abschmecken.

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken.

asiatischer wok trifft türkische pasta.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s