Allgemein · Mittagessen

One Pot Pasta oder Nudeln machen glücklich

imgp1797

Jeder sucht nach einer schnellen Möglichkeit ein gesundes, ausgewogenes Mittagsessen auf den Tisch zu bringen. Martha Stewart hat uns dafür eine tolle Lösung gezeigt. Mit ihrer One Pot Pasta hat sie eine Bewegung der Begeisterung ausgelöst,  erst in den USA und inzwischen auch bei uns.

Die Idee dahinter besagt,  dass das Nudelgericht mit freier Zutatenauswahl komplett und gleichzeitig in einem Topf zubereitet werden kann. Ich musste den Trend natürlich auch ausprobieren.

Meine Zutatenauswahl für zwei Portionen:

  • 2 kleine Karotten
  • 2 rote Paprika
  • 200 g Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • Kräuter
  • 600 ml Wasser
  • 1 TL Öl
  • Gewürze nach Wahl
  • Parmesan zum darüber hobeln

imgp1801

Und jetzt wird es ganz einfach. Ihr schneidet das Gemüse und vermengt alle Zutaten in einem Topf. Die Kochzeit beträgt je nach Art der Nudeln zwischen 10 – 12 Minuten (bitte ab und zu umrühren), bis dahin ist das Wasser verdampft und auch das Gemüse gar und ihr könnt servieren. Beim Wasser habe ich sehr niedrig angesetzt, da es leichter ist ein paar EL nachzugießen, als matschige Nudeln retten zu wollen. Eurer Kreativität und eurem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim Kochen und lasst es euch schmecken.

imgp1806

Merken

2 Kommentare zu „One Pot Pasta oder Nudeln machen glücklich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s